Ein Heuer Schraubstock 140 nützt als Gerätschaft für den professionellen Einsatz.
Ein Spannhelfer ist mit einer festen wie auch mit einer frei beweglichen Backe bestückt. Im Bereich zwischen diesen Spannbacken wird ihr Baustück festgespannt. Die Spannbacken sind in der Regel wechselbar, damit diese bei starkem Verschleiß oder zum festspannen sensibler Gegenstände ausgewechselt werden können.

Robuste Schraubstöcke wie der RIDGID MATADOR oder Heuer Schraubstock sind aus Stahl geschmiedet und bieten dadurch höchste Festigkeit und Spanngenauigkeit. Häufig kommen Die praktischen Spannhelfer bei Schweißern, Feinmechanikern und Hobby-Bastlern zum Gebrauch.

Heuer Schraubstock 140 – Das Profi-Modell

Der Schraubstock ist ihr Grundwerkzeug auf ihrer Werkbank

Ihr Schraubstock ist unter dem Strich eine stabile Gerätschaft zum Einspannen von Werkstücken während jener Bearbeitung. Aus diesem Zweck haben die robusten Spannhelfer zwei gegenüberliegende Klemmbacken, welche ihr Baustück von beiden Seiten einspannen. Die eine Klemmbacke sitzt hierbei straff, während die Andere mithilfe einer Drehspindel und Kurbel bewegt wird.

Der Heuer Schraubstock 140 funktioniert äußerst trivial. Mit der Spindel kann die freilaufende Backe auf die Steife hinzu bewegt werden. Ihr Bauteil wird folglich durch die zwei Klemmbacken festgespannt, sobald der Schraubstock richtig angekurbelt wird. Das Außengewinde der Drehspindel bewegt sich durch das innere Gewinde der freilaufenden Spannbacke und sorgt dadurch für den nötigen Antrieb.
Neben einer stationären Installation können einige Schraubstöcke ebenfalls mittels Klammerfuß adaptiv an Arbeitstischen verschraubt werden.

Gebräuchliche Schraubstock Modelle und ihre Einsatzbereiche

Die Einspannhelfer gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Sobald Sie einen Schraubstock erwerben, sollten Sie in erster Linie festlegen, ob Sie eine Gerätschaft zum Montieren an der Arbeitsplatte oder für das Befestigen von Kleinstteilen an einer Werkzeugmaschine wie einer Standbohrmaschine einen Maschinen Schraubstock brauchen.

Der solide Parallel Schraubstock ist die beliebteste Ausführung. Wie es der Name schon Preis gibt, stehen die beiden Backen in jeder Stellung allzeit parallel zueinander. Diese Typen finden sich oft im Netz in einem Schraubstock-Test. Dadurch können auch große Baustücke genau und sicher festgespannt werden. Bei einem parallel öffnenden Schraubstock wird lediglich mit Muskelkraft gearbeitet. Jene Varianten werden überwiegend auf Arbeitstischen befestigt.

Auf Parallelschraubstöcken werden außerdem gerne Schutzbacken aufgesteckt, um sensible Werkstücke schonend einspannen zu können. Parallelschraubstöcke werden deswegen meist zum festspannen von hölzernen oder metallischen Baustücken eingesetzt.

Abgesehen von dem Parallelschraubstock gibt es noch den Maschinenschraubstock, der an anderen Werkzeuggeräten, wie zum Beispiel einer Fräse montiert wird. Diese Schraubstockart besitzt keine eigene Montageeinheit und lässt sich mittels Langlöcher an den üblichen Werkzeugmaschinen montieren. Neben dem Maschinenschraubstock ist auch der Rohrschraubstock zu erwähnen, der mehrheitlich von Heizungs- und Klimainstallateuren für das einspannen von runden Werkstücken mit unterschiedlichen Durchmessern eingesetzt wird.

Maschinen Schraubstock: Eingesetzt wird ein Maschinenschraubstock zum Festspannen von Bauteilen in Maschinen. Besonders die hohe Spanngenauigkeit zeichnet den Maschinen Schraubstock aus. Dieser Schraubstock darf auch die hohen Kräfte aufnehmen, welche auf das Baustück zum Beispiel beim Fräsen einprasseln. Beim Maschinenschraubstock gibt es u. a. noch weitere Ausführungen, wie beispielsweise den hydraulisch betriebenen Schraubstock oder den Pneumatikschraubstock.

Rohr-Schraubstöcke: Der Rohrschraubstock, oftmals auch Installateursschraubstock genannt, ist gut einzusetzen, um runde Werkstücke zu bearbeiten, da der benötigte Durchmesser mühelos eingestellt werden kann. Hierbei werden die Rundgegenstände von sämtlichen 4 Seiten ausgeglichen eingespannt, wodurch ungewollte Verformungen am Werkstück größtenteils gemieden werden.

Miniaturschraubstock Ein Minischraubstock ist klein gebaut und erlaubt hiermit das gefühlvolle Fixieren von leicht zerbrechlichen Kleinbauteilen. Außerdem besitzen solche Ausführungen oft ein kugelgelagertes Gelenk, wodurch der Kopf des Schraubstocks in sämtlichen Richtungen arretiert werden kann. Mini-Schraubstöcke finden demnach insbesondere im feinen Bereich der Modellbauer Ihren Gebrauch.

Gibt es eine Werkbank mit Schraubstock?

Eine Werkplatte mit passendem Spannhelfer kann mittlerweile online in allen bekannten Werkzeugshops oder beim nächsten Fachgeschäft gekauft werden. Meist ist an der Werkplatte ein gebräuchlicher Schraubstock mit 150 mm Backenbreite fixiert,

Ein kleiner Spannhelfer nimmt natürlicherweise weniger Arbeitsfläche ein, als ein großer Heuer Schraubstock mit 140 mm Backenbreite. Wenn ihr Schraubstock in der Höhe verstellbar ist, kann dieser perfekt auf Ihre Körpergröße justiert werden. Ein höhenverstellbarer Spannhelfer ermöglicht präziseres Festspannen, ist aber auch teurer.